Stausbar 

Universal Filmwelt

 
American Werewolf
 
 
Titel:

American Werewolf

O-Titel:

An American Werewolf in London

VÖ-Kauf: 24.01.2002
 
David (David Naughton) und Jack (Griffin Dunne) sind zwei amerikanische Studenten, die auf ihrem Europatrip durch das schottische Hochland trampen. Müde und durchfroren erreichen sie den kleinen Pub "The Slaughtered Lamb". Dass die Leute in dieser Gegend ein wenig merkwürdig sind, haben die beiden schon festgestellt, aber die Bevölkerung in dem kleinen Nest benimmt sich ausgesprochen sonderbar. Nachdem man ihnen reichlich widerwillig eine Tasse Tee serviert hat, machen David und Jack sich schnellstmöglich wieder auf - nicht ohne noch eine letzte eindringliche Warnung mit auf den Weg zu bekommen: "Bleibt auf der Straße und haltet euch vom Moor fern!" und "Hütet euch vor dem Mond".

Was auch immer das bedeuten soll, bleibt das Geheimnis der Pub-Gäste. Ein wenig verwundert aber ansonsten unbeeindruckt setzen die beiden ihren Weg durch die regnerische Nacht fort, kommen natürlich von der Straße ab, verirren sich im Moor - und werden prompt von einem Werwolf angefallen. Jack stirbt, David kommt schwerverletzt ins Krankenhaus. Trotz fürsorglicher Pflege der Krankenschwester Alex (Jenny Agutter) quälen ihn Nacht für Nacht grauenhafte Albträume, in denen ihm sein toter Freund erscheint und ankündigt, er selbst würde beim nächsten Vollmond zum Menschen mordenden Werwolf. Der Fluch kann nur gebrochen werden, wenn David sich selber tötet - und das möge er doch jetzt bitte auch tun, damit die restlichen Opfer endlich ihre Ruhe finden. David allerdings ist fest davon überzeugt, dass er halluziniert. Doch die Nacht des nächsten Vollmonds steht kurz bevor - und da sieht alles anders aus ... blutiger.
 
Bild #1 Bild #2 Bild #3 Bild #4 Bild #5

DVD

FSK: Freigegeben ab 16 Jahren
Laufzeit: 93 Min.
Ton: Mono 1.0 (D), Dolby Digital 5.1 (EN)
Bild: 16:9
Untertitel: D, EN
American Werewolf  
Bonusmaterial:
- Audiokommentar mit David Naughton und Griffin Dunne
- Hinter den Kulissen
- Outtakes
- Interviews mit John Landis und Rick Baker
- Die technischen Effekte
- Vom Storyboard zum Film
- Fotogalerie
 
Label: Universal
Land/Jahr: Großbritannien / 1981
Kinostart: 29.04.1982
Genre: Horror
Darsteller: David Naughton, Jenny Agutter, Griffin Dunne, John Woodvine, Frank Oz
Regie: John Landis
Produzent: Peter Guber, Jon Peters
 
Verkauf:
DVD: Best-Nr. 9026062 , VÖ-Datum: 24.01.2002